Qualität

Aus Liebe zum Detail
Qualität

logoloop® lebt von der Liebe zum Detail, denn wir wissen aus Erfahrung: Kleinigkeiten bedeuten nicht viel – sie bedeuten alles! Außergewöhnliche Qualität entsteht durch die permanente Optimierung scheinbarer Kleinigkeiten. Das uns das mit logoloop® bereits millionenfach gelungen ist, bestätigen nicht nur unsere Kunden, sondern auch internationale Jurys wie die des red dot Awards, des Promotional Gift Awards oder des Innovationspreises der deutschen Druckindustrie.

logoloop Qualität Winner Logos

Das Material

Strahlendes Weiß, außergewöhnliche Stabilität & 100% nachhaltig
Material

High-End Material ist die Voraussetzung für High-End Qualität. logoloop® besteht deshalb aus 2x 400g/m2 Invercote Creato von Iggesund. Bereits 1685 gegründet, gehört das schwedische Unternehmen heute zu den führenden Papierherstellern der Welt. Der Sulfatzellstoffkarton Invercote ist das Top-Produkt aus dem Hause Iggesund. Es ist FSC zertifiziert, beidseitig matt gestrichen, 100% holzfrei und besitzt eine mehrlagige Bogenkonstruktion. Das Holz stammt aus firmeneigenen Wäldern und wird in Papiermühlen CO2 neutral mit einer Restmüllquote von 0 produziert. Kompromisslose Qualität, 100% nachhaltig bis in die letzte Faser. Sein außergewöhnlich strahlendes Weiß in Kombination mit überdurchschnittlicher Steifheit, machen Invercote Creato zum perfekten Material für logoloop®.


Der Druck

145 Jahre Erfahrung im Briefmarken- und Banknotendruck
Druck

Auch beim Druck gehen wir mit logoloop® keine Kompromisse ein. Unser Partner, das königliche Druckhaus Johannes Enschedé wurde 1703 gegründet und gehört zu den ältesten, Familienunternehmen Hollands. Johannes Enschedé ist international besonders für seine außergewöhnliche Qualität und Zuverlässigkeit beim Druck von Banknoten und Briefmarken bekannt.


Die Weiterverarbeitung

Müheloses samtweiches Falten - ein Ziel im physikalischen Grenzbereich

Der Schlüssel und die größte Herausforderung in der Produktion von logoloop® liegt in der Weiterverarbeitung. Für das samtweiche Falten von logoloop® muss eine Stanzpräzision von 1,4µm über die gesamte Länge aller Schnittlinien erreicht werden. Und das bei Losgrößen zwischen 5.000 und 5 Mio. Diese Konstanz im physikalischen Grenzbereich erreicht man nur durch die Kontrolle aller variablen Faktoren bis hin zur Ausdehnung des Papiers über die Luftfeuchtigkeit.

Nach 2 Jahren Entwicklung erreichten wir u. a. mit der Adaption einer Maschine der Schweizer Firma BOBST die für logoloop® notwendige Präzision, die zu Beginn von allen Experten als „unmöglich“ eingestuft wurde.


Nachhaltige Produktion

Die Umwelt freut sich mit
Umwelt

logoloop® macht nicht nur den Empfängern, sondern auch der Umwelt Spaß. Denn die Produktion erfolgt nach höchsten Standards für Umwelt-Qualitätsmanagement (EQM 9000:2008 bzw. ISO 14001)

logoloop® wird auf FSC®-Papier aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft gedruckt und komplett CO2 neutral produziert. Es werden nur wasserbasierte Lacke eingesetzt und so Lösungsmittel vermieden. Die Laminierung der Oberfläche erfolgt mit belastungsarmen PP-Kunststoff. Darüber hinaus wird für die Herstellung Solarstrom, geothermische Energie und eine wirkungsvolle Abwasseraufbereitung auf dem neuesten Stand der Technik genutzt.

Kurzum: So sehen nachhaltige Gewinner aus! urteilte die Jury des PSI Sustainability Awards. Sie kürten logoloop® zum Sieger in der Kategorie „Sustainable Product 2016“.